PS3 bekommt Nvidia Grafikchip

Sony und Nvidia kooperieren

Sony Computer Entertainment und der Grafikchip Hersteller Nvidia gaben heute bekannt, dass beide Unternehmen gemeinsam an einem Grafikchip für die PS3 arbeiten. Der Chip soll einerseits in Sony’s Nextgen-Konsole zum Einsatz kommen und andererseits auch in anderen Geräten genutzt werden. In einer Pressemitteilung geben die Unternehmen bekannt, dass man bereits seit zwei Jahren gemeinsam an dem Grafikchip arbeitet, während Nvidia parallel dazu auch die nächste Generation der Geforce Chips entwickelt. Zudem beschänkt sich die Kooperation nicht nur auf einen Grafikchip sondern auch auf verschiedene ‚Graphics Development Tools‘ und eigene ‚Middleware‘-APIs, die es den Entwicklern einfacher machen sollen, die starke Cell-CPU in Kombination mit dem Nvidia-Chip richtig zu nutzen. Nvidia zu Folge, soll diese Kombination „atemberaubende Grafikqualität“ ermöglichen, die den Kunden „überraschen und faszinieren“ wird. Wir sind jedenfalls schon mal auf erste Grafikdemos und Screenshots gespannt.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.