Pentium D 900 Serie kommt 2006

Schneller & besser? Intels 65nm Dual-Core CPUs der nächsten Generation

Kurz vor der offiziellen Einführung der ersten Dual-Core Prozessoren hat Intel weitere Details über die nächste Generation verraten. Bereits Anfang März hatte der Marktführer auf dem Intel Developer Forum den in 65nm Technologie gefertigten ‚Presler‘ mit zwei Kernen gezeigt. Jetzt wurde bekannt, dass diese CPU voraussichtlich im zweiten Quartal 2006 mit Taktfrequenzen bis 3,4 GHz erscheinen wird.

Anzeige

Während die kommenden Dual-Core Prozessoren mit 90nm Strukturbreite als Pentium Extreme Edition und Pentium D der 800er Serie auf den Markt kommen, sollen die 65nm Versionen als Pentium D 900er Serie erscheinen. Dabei wird es allerdings trotz der feineren Produktion keinen Sprung bei den Taktfrequenzen geben. Bekanntlich werden die ersten drei Pentium D Modelle mit den Prozessornummern 820, 830 und 840 mit 2,8 bis 3,2 GHz laufen. Diese Serie soll nach Intels Plänen bis zum nächsten Jahr nicht nach oben erweitert werden. Höhere Taktfrequenzen bietet erst der ‚Presler‘ bzw. die Pentium D 900er Serie. Die in 65nm gefertigten Dual-Core CPUs sollen mit den Prozessornummern 92x, 93x, 94x und 95x und Takraten von 2,8 bis 3,4 GHz erscheinen.
Am zugrunde liegenden Sockel (775 Pins) ändert sich bei den Pentium D 900er nichts, allerdings beim internen Pufferspeicher. Der Level-2 Cache wird gegenüber dem Pentium D 800 von 1MB auf 2MB pro CPU-Kern verdoppelt. ‚Presler‘ verfügt damit über insgesamt 4MB L2-Cache.
Im Single-Core Bereich soll der 65nm “Cedar Mill“ den aktuellen 90nm ‚Prescott‘ im nächsten Jahr ablösen. Die “Cedar Mill“ Prozessoren werden die Pentium 4 600er Serie mit 2MB L2-Cache, 64bit Speichererweiterung (EM64T), Hyper-Threading, “Execute Disable Bit“ (XD-bit) und “Enhanced Intel SpeedStep Technology“ (EIST, Stromspartechnik) fortführen.

Quelle: THG

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.