Pentium D: nur kleine Stückzahl?

Angeblich dieses Jahr nur 500.000 Pentium D Dual-Core CPUs im Handel

Gestern führte Intel den neuen Pentium D mit zwei Kernen offiziell in den Markt ein. Nach Angaben von Intel sind entsprechende Systeme mit diesen Prozessoren ab sofort erhältlich und die Stückzahlen sollen ansteigen. Taiwanesische Mainboard-Hersteller rechnen allerdings mit geringen Dimensionen. Mehr als 500.000 Pentium D CPUs werden nach ihrer Ansicht in diesem Jahr nicht ausgeliefert.

Anzeige

Im bevorstehenden dritten Quartal sollen es sogar nur 100.000 Pentium D Dual-Core Prozessoren sein. Ein Grund für diese vergleichsweise zurückhaltende Markteinführung wird die mangelnde Nachfrage sein, die erst im nächsten Jahr anziehen soll.
Üblicherweise liegt der Anteil einer neuen Plattform an allen Intel-Produkten sechs Monate nach der Einführung zwischen 20% und 30%. Durch die begrenzten Stückzahlen von Pentium D und i945 Chipsätzen dürfte der Anteil dieses Mal bei nur 7% liegen.

Quelle: DigiTimes

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.