PlayStation Portable im Test

Sonys Versuch, den Olymp der portablen Konsolen zu stürmen

Anzeige

Einleitung



Bisher war und ist Nintendo die absolute Nummer 1 im Handheld Markt und weder Konkurrenten wie
Gamepark GP32, N-Gage oder etwa der Wonderswan konnten daran etwas ändern. Mit der PlayStation
Portable, kurz PSP, betritt jetzt aber ein wahres Multimedia-Talent den Markt und versucht
besonders ältere Spieler zu locken. Dabei setzt Sony besonders auf schickes Design, starke
Technik und Multimedia-Funktionen. Nachdem man bereits in Japan und den USA erste Erfolge sowie
auch eine breite Unterstützung seitens der Spielehersteller einfahren konnte, steht auch endlich
der EU-Launch vor der Tür. Im September ist es hierzulande endlich so weit und so zeigen wir
allen interessierten die Fähigkeiten der PSP und sagen euch worauf man beim Kauf achten sollte.
Dabei nehmen wir eine USA-Variante des Handhelds genauer unter die Lupe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.