GBA mit hellerem Display

Klammheimlich verbessert Nintendo den Gameboy Advance

Während der Gameboy Micro in die Läden kommt verbessert Nintendo auch gleich noch die Leuchtkraft des Gameboy Advance SP (GBA SP) um ein vielfaches. Bisher hatten die Displays des GBA SP eine Seitenbeleuchtung, der Gameboy Micro (GBM) wird aus dem Hintergrund beleuchtet und erhaelt dadurch eine um Längen bessere Leuchtkraft.

Anzeige

Auch wenn das auf Kosten der Batterielaufzeit geht hat sich Nintendo scheinbar klammheimlich entschlossen, diese Technologie auch dem bestehenden GBA SP zu spendieren und verschickt nun ohne Ankündigung GBA SP-Modelle mit einem deutlichen Aufdruck „Now with a brighter backlit screen“.

Auf dem Foto von IGN erkennt man deutlich die Unterschiede zwischen dem alten und neuen GBA SP. Unten befindet sich der Micro, die Ähnlichkeiten im Display lassen sich erahnen.

Links der alte, rechts der neue GBA SP (unten der Micro)

Quelle: ign

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.