Apple mit Rekordgewinn

iPod beschert gute Umsätze

Dank des MP3-Players iPod ist der Nettogewinn von Apple im vierten Quartal des Geschäftsjahrs 2005 von 106 auf 430 Millionen US-Dollar gestiegen, was einer Vervierfachung gleichkommt. Die Quartalsumsätze stiegen im Vergleich zum Vorjahr von 2,35 auf 3,68 Millionen US-Dollar, für das gesamte Jahr betragen sie 13,9 Milliarden US-Dollar. Der Gewinn pro Aktie lag bei 0,50 US-Dollar.

Anzeige

1,2 Millionen Macintosh-Computer und 6,45 Millionen iPods verkaufte Apple in diesem Quartal, bei den iPods eine Steigerung um 220 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Im dritten Geschäftsquartal 2005 wurden 1,2 Millionen Macs und 6,15 Millionen Ipods verkauft.

Laut dem Konzernchef Steve Jobs war es „beste Jahr in der Geschichte von Apple“. Die Aktionäre schienen aber dennoch mehr erwartet zu haben, die Kurse brachen um 11 Prozent ein.

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.