Low-Cost Kühler Vergleich – Teil II - Seite 6

Anzeige

Thermaltake: Verarbeitung, Lüfter

Die Verarbeitung ist als ordentlich und gut zu bezeichnen. Die aufgeschraubte Kupfer-Kühlplatte ist matt, unpoliert ausgeführt und weist obligatorische Bearbeitungsspuren auf. Die Kühlplatte ist relativ plan bearbeitet, allerdings lediglich in Verbindung mit Wärmeleitpaste montiert und am Aluminium-Kühlkörper verschraubt. Sicherlich ein Grund dafür, dass die Kühlleistungen derzeit das Schlusslicht bilden.

Kompaktes 80er Layout – Keine Inkompatibilitäten auszumachen



Aufgeschraubte Kupferkühlplatte, relativ plane Bearbeitung

Lüfter, Geräusch
Der 80mm Lüfter ist ein etwas rauher Kandidat, welcher sich lagerseitig in 12V- und Low-Betrieb in Szene setzt. Im Low-Betrieb ergibt sich auf Grund dominanter, rauh klingender Lagergeräusche ein nicht wirklicher „Silent“ Geräuscheindruck. Ein Austausch mit einem anderen Lüfter ist dank Schraubaufnahmen möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.