Computer erkennt Gemütszustände

Spezialhandschuh mit sensiblen Sensoren kann Gefühle erkennen

Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts haben einen speziellen Handschuh entwickelt, dem es möglich ist, Auskunft über die Gemütszustände eines Menschen zu geben. Die Technik in dem Handschuh stützt sich hierbei im Wesentlichen auf hochsensible Sensoren, die Hautwiderstand, Temperatur und Puls am Handballen und an den Fingern messen. Eine Anwendung findet das Gerät bei Menschen, die in ihrem Beruf im hohen Maße mit Stress konfrontiert werden.

Anzeige

Dies könnten beispielsweise Fluglotsen sein. Der Handschuh könnte bei dieser Zielgruppe erkennen, wann die Personen überlastet sind und eine Pause anordnen. Da menschliche Emotionen jedoch nicht nur flüchtig, sondern auch äußerst schwer mess- und beschreibbar sind, ist ein genaues Training mit abschließender Anpassung an das jeweilige Individuum nötig.

Quelle: E-Mail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.