Skype: Mehr Hardware-Partner

Der VoIP-Pionier wird langsam unabhängig vom PC

Zur Consumer Electronics Show (CES), die noch bis zum 8. Januar in Las Vegas stattfindet, hat der Anbieter von Internettelefonie Skype sieben Vertragsabschlüsse mit Unternehmen aus der Unterhaltungselektronik bekanntgegeben. Jede der sieben Firmen hat auch ein Produkt für die Telefonie mit Skype entwickelt. Die neuen Produkte zielen haupsächlich auf eine bessere Integration von Skype in die herkömmliche Telefonie. Beispielsweise ist Skype nun auch ohne PC einsetzbar

Anzeige

Hier eine Übersicht über sechs der neuen Produkte (Auszug aus einer Pressemitteilung):

  • Creative Skype Internet PhonePLUS – das erste Telefon, mit dem Skype-Anrufe ohne PC-Verbindung über das Internet möglich sind.
  • D-Link Skype USB Phone Adapter (DPH-50U) – ein Telefonadapter, der die Nutzung von Skype mit herkömmlichen Telefonen ermöglicht.
  • IPEVO Fly-1 Cordless Handset und IPEVO Xing Speakerphone – PC- und Mac-kompatibles, schnurloses IPEVO-Fly-1- USB-Telefon und IPEVO-Xing-Skype- USB-Lautsprechertelefon.
  • KODAK Photo Voice – ein neuer Online-Fototauschdienst von Kodak. Die Betaversion des Skype-zertifizierten Dienstes ist als kostenloser Download unter www.kodakgallery.com/… erhältlich. Die Nutzer können direkt über Skype in Kontakt treten und sich über die angezeigten Fotos unterhalten.
  • Panasonic Cordless Telephone – ein schnurloses Telefon, das eine Verbindung direkt mit Skype aufbaut und dadurch ermöglicht, Skype-Gespräche und traditionelle Telefongespräche mit demselben Gerät zu führen.
  • VTech USB7100 Phone. Dieses neue Telefon kann bis auf vier Mobilteile erweitert werden und zeigt die Online-Kontakte an.

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.