PCs als Energieverschwender

Nur 48 Prozent der Befragten einer Studie nutzen Energiesparfunktionen

Laut einer Studie der Deutschen Energie Agentur (DENA) nutzen nur 48 Prozent von 2000 Befragten die Energiesparfunktionen ihrer Computer. In der Praxis kann der Energieverbrauch mit derartigen Funktionen um bis zu 90 Prozent reduziert werden. 19 Prozent der Befragten gaben weiterhin an, von einer solchen Funktion noch nichts gehört zu haben. Die Umfrage ermittelte auch, dass ein privat genutzter PC in Deutschland durchschnittlich für drei Stunden eingeschaltet, aber nur für maximal zwei Stunden aktiv genutzt wird.

Anzeige

Quelle: DENA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.