Toshiba verschiebt HD-DVD

Japanischer Hersteller wartet mit Player auf erste HD-DVD Filmtitel

Toshiba hat sich dazu entschieden, mit dem US-Verkaufsstart ihrer HD-DVD Abspielgeräte zu warten, um diese parallel zum 18. April diesen Jahres mit den ersten Filmen auf dem neuen DVD-Medium zu veröffentlichen. Die ersten zwei HD-DVD Player werden der „günstigere“ HD-A1 ($499) und der teurere HD-XA1 ($799) sein. Beide können auch bisherige DVDs und CDs abspielen.

Anzeige

Davor hatte Toshiba noch geplant, den Verkaufsstart auf den 28. März zu legen, um die neue Player-Generation drei Wochen vor dem Release der HD-DVD Movies „unters Volk“ zu bringen. Die jetztige Verzögerung hatte sich bereits vor zwei Wochen angekündigt.
Ursprünglich sollten HD-DVD sogar noch Ende letzten Jahres erscheinen, aber dieser Termin wurde wegen des damals noch nicht endgültig festgelegten Kopierschutzes verschoben.
Für die DVD-Player des konkurrierenden Formats Blu-ray wird auch eine synchrone Produkteinführung von Abspielgeräten und Filmtiteln erwartet. Diese sollen allerdings erst im Mai verfügbar sein.

Toshiba HD-XA1

Quelle: X-bit labs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.