600 Euro für Premium Playstation

Abgespeckte Variante ohne WLAN und HDMI kostet ''nur'' 500 Euro

Sony hat heute die Preise und Ausstattungsmerkmale seiner Next-Gen Spielkonsole Playstation 3 bekannt gegeben. Neu ist im Vergleich zur PS2, dass es eine normale und eine Premium Variante geben wird. Das abgespeckte Modell wird demzufolge für 500 Euro zu haben sein und neben dem obligatorischen Cell-Prozessor, nVidia Grafik, Blu-ray Laufwerk, USB 2.0, Gigabit-Ethernet und Bluetooth mit einer 20 GByte Festplatte ausgeliefert.

Anzeige

Worauf der Kunde aber verzichten muss, sind WLAN nach IEEE 802.11b/g Standard, den Speicherkartenleser (Memory Stick, SD Card und Compact Flash) und der HDMI-Ausgang! Diese Features gibt es nur mit der 100 Euro teueren Premium Variante für 600 Euro. Als wäre das nicht genug, gibt es obendrauf eine 60 statt 20 GByte große Festplatte.
In Europa und Nordamerika wird die neue Spielkonsole am 17. November erhältlich sein. Japan ist sechs Tage früher dran. Zwei Millionen Geräte sollen zum Launch verfügbar sein.

PS3
Zwei Versionen der PS3
PS3 mit Controller

Quelle: Golem.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.