TV-Stick analog und digital

USB-Stick für analoges PAL- und digitales DVB-T-Fernsehen

Wer sowohl im DVB-T-Ausbaugebiet als auch in „analogen Regionen“ fernsehen will, sollte zu einer dualen Lösung wie dem etwa 100 Euro teuren „SRT 200 USB“ von Strong greifen. An diesen kann nebem der beiligenden DVB-T-Stabantenne auch eine herkömmliche Antennenleitung angeschlossen werden. Letzteres wird aber mit Abstrichen in der Mobilität erkauft, da die wenigsten Leute eine vollwertige analoge Fernsehantenne mit sich herumtragen und daher auf Anschlüsse in Wohnhäusern oder Hotelzimmern zurückgreifen müssen.

Anzeige

Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.