Neues Gehäuse von Antec

Schwarz lackiert und Komponenten für Laufruhe

Von Antec stammt das Design-Gehäuse „Solo“, welches in einer Kombination aus schwarzem Lack und silberner Oberfläche daher kommt. Einige geräuschreduzierende Funktionen in Verbindung mit edlem Design sollen das Gehäuse dem Heimanwender schmackhaft machen. Ein 120mm-Lüfter, der sich in 3 Stufen regeln lässt, wird dabei gleich mitgeliefert.

Anzeige

Es lassen sich noch zwei weitere 92mm-Ventilatoren integrieren, ein Netzteil wird nicht mitgeliefert und muss daher seperat hinzugekauft werden. Kompatibel ist das „Solo“ mit allen ATX 12V-Netzteilen.
Die Stahl- und Kunststoff-Seitenteile sind zweilagig und schalldämmend. Dank Thumb-Screws sollen sie sich leicht abnehmen lassen, das gleiche gilt für die Frontblende und den waschbaren Luftfilter. Im Gehäuse sorgt ein Kabelmanagementsystem für Platz und Durchzug. Vibrationen der Laufwerke sollen durch ein System aus vier herausnehmbaren Festplattenschlitten, die mit weichem Silikon abgedichtet sind, vom Gehäuse abgeschirmt werden. Ein nochmals leiserer Betrieb wird durch ein Luftfederungssystemen möglich.
Das „Solo“ ist ab sofort zu einem Preis von etwa 100 Euro im Fachhandel erhältlich. Auf Teile und Verarbeitung wird eine Garantie von 3 Jahren gewährt.


Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.