Verax Helado – PWM & Thermo gesteuert

Anzeige

Einleitung

Verax, eine der wenigen deutschen Luftkühlerschmieden, schickt einen weiteren aktuellen Ultra-Silent Kühler ins Feld. Bereits vor einigen Wochen hatten wir die Möglichkeit, den Verax Helado (spanisch für Eis, gefroren oder eiskalt) mit noch nicht endgültigem Lüfter-Setup in Augenschein zu nehmen. Letztendlich haben sich die Badener um Geschäftsführer Dr. Thomas Weissweiler für ein gänzlich anderes Setup entschieden. Sales Director Karl-Heinz Klein hat es sich nehmen lassen, höchstpersönlich den Helado in der 2-in-1 Version vorbeizubringen. Thermosensor- und PWM-controlled offeriert Verax erneut spezifische Highlights für die geneigte Silent-Anwenderschaft.

Verax Helado 2-in-1 Quad-Heatpipe Version



2-in-1: PWM & Thermo-Steuerung – weitgehend unhörbar bis ?

Die Verbindung von automatischer PWM- und Temperatursteuerung besitzt gänzlich neue Eigenschaften und zeigt, was in diesem Bereich möglich ist. Zum eigentlichen Testvergleich auf der neuen, etwas veränderten Testplattform mit nunmehr 144W Wärmeverlustleistung musste der Helado gegen die amtierende Elite des Luftkühlermarkts antreten und zeigte beeindruckende, bis hin zur Unhörbarkeit mögliche Leistungen auf. Letztendlich wurde allerdings auch ein Papst-Setup entgegen gesetzt, um zusätzlich konkrete Vergleiche zu anderen 92er Layouts mit identischem Lüfter-Setup auszuweisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.