Windows Vista Leistungsmessung

Intel P4 vs. Intel D CPU

Mittels des integrierten Vista „Perfomance Tool“ ergab der Leistungstest, dass weniger der Speicher als der Prozessor die Leistung beeinflußt. Es zeigte sich auf, dass 2GB RAM vs. 1GB RAM keine wirklichen Leistungsvorteile erbrachten…

Anzeige

Im Gegenteil diese Teilwertung geht zu Gunsten der 1GB RAM (4,3 zu 4,0 Punkte) Konstellation aus. An Hand der Benchmark-Sreenshots zeigt sich auf, das unterschiedliche Grafikkarten (4,0 zu 3,6) und Festplatten (4,0 zu 3,7) einen deutlich geringeren Anteil an der System Leistung haben, als entsprechende CPUs. Ganz anders wiederum die Teilwertung Grafik „Spiele“. Hier zeigen die modernen 256MB Grafikkarten logischerweise deutlich bessere Ergebnisse auf.(4,3 zu 3,4 Punkte) Im Falle des Pentium 4 2,8Ghz (3,0 Punkte) vs. dem Pentium D mit 2,66Ghz (4,8 Punkte), nimmt der Dual Core Prozessor der Single Core CPU satte 1,8 Punkte ab. Die Gesamtsystemleistung liegt mit der Pentium D Bestückung bei 4 zu 3 Punkten deutlich in Front.

In wie weit die integrierten Benchmarks verlässlich sind, wird sich noch bewahrheiten müssen….


Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.