iPod-Konkurrent von Microsoft

Mobiler Media-Player ''Zune'' angeblich ab November in den USA erhältlich

Nach diversen Gerüchten und Berichten aus Nordamerika wird Microsoft im November einen mobilen Audio- und Video-Player als Konkurrenz zum Apple iPod auf den Markt bringen. Das lange Zeit nur als „Projekt Argo“ gehandelte Gerät soll demnach den offiziellen Namen „Zune“ tragen und über ein großes Display, 30GB Festplatte und WiFi-Funktionalität verfügen.

Anzeige

Über die Funk-Funktion soll man Musik bei kommerziellen Anbietern herunterladen und die eigene Musik an bis zu 10 andere Geräte in der Umgebung senden können, so dass Freunde mithören können.
Die genauen Spezifikationen des Zune sind noch unbekannt. Das Display nimmt den größten Teil des Geräts ein und dürfte eine 7,5 bis 9cm große Bildschirmdiagonale besitzen.
Derzeit wird noch spekuliert, dass Zune auch spielefähig sei und deshalb über einen vergleichsweise leistungsfähigen 400-MHz-Prozessor verfüge. Die ersten Bilder des Zune lassen dies allerdings nicht unbedingt vermuten. Außerdem sei voraussichtlich ein Tuner für Satellitenradio integriert.
Angeblich wird der Microsoft Zune im November in Nordamerika und Anfang nächsten Jahres auch hierzulande erhältlich sein.

Microsoft Zune

Quelle: Engadget

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.