Keine übertakteten GeForce 8800

nVidia bleibt auch bei wassergekühlten Grafikkarten hart

Freunde von ab Werk übertakteten Grafikkarten sind enttäuscht: Zwar war schon länger bekannt, dass nVidia keine Anhebungen vom Chip- oder Speichertakt seiner neuen G80-basierten GeForce-Karten zulassen würde, doch blieb ein Hoffnungsschimmer für deutlich besser gekühlte Varianten mittels Wasserkühlung. nVidia bestätigte nun erneut das „Nein“ zum Übertakten, speziell gegenüber hierfür bekannten Firmen wie BFG, EVGA, Gainward oder XFX.

Anzeige

Grund hierfür ist die enorme Wärmeentwicklung des Grafikchips, weshalb das Unternehmen hierbei kein Risiko eingehen will.
Hartgesottenen bleibt letztlich jedoch die Möglichkeit, den Chip auf eigene Gefahr und mit Hilfe externer Tools zu übertakten – gute Kühlung vorausgesetzt.

Quelle: The Inquirer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.