OLED-Tastatur an Weihnachten?

Optimus Tastatur kommt mit neuem Design für 500 bis 800 Euro

Mittlerweile fällt es schwer, den ständig neuen Ankündigungen bezüglich der „Optimus“ Tastatur von Art Lebedev Glauben zu schenken. Nachdem die Erscheinungstermine seit der ersten Vorstellung im Jahr 2005 immer wieder ins Ungewisse verschoben worden waren, wurden auch fast jedes Mal Änderungen am Produkt selbst angekündigt. Nach neuesten Informationen soll die Tastatur nun ab dem 12. Dezember dieses Jahres vorbestellbar sein und somit ein mögliches Weihnachtsgeschenk darstellen.

Anzeige

Beim Design soll es jedoch wesentliche Veränderungen geben: Die überaus interessanten Funktionstasten auf der linken Seite wurden aus Kostengründen komplett gestrichen. Außerdem werden die Tasten des Nummernblocks sowie alle Pfeiltasten und auch die Enter- und die Shift-Taste kein OLED-Display mehr erhalten – ebenfalls um die Tastatur zu einem attraktiveren Preis anbieten zu können.
Was die Tastatur genau kosten soll, ist bislang immer noch nicht bekannt, doch soll sich der Preis nach neuesten Vermutungen zwischen 500 und 800 Euro bewegen, womit sich der Absatz trotz der immer noch innovativen Idee in Grenzen halten dürfte.

Das alte Design
Das neue Design

Quelle: Optimus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.