HD-DVD zieht mit Blu-ray gleich

3-lagige HD-DVD von Toshiba mit 51 GByte Kapazität - so viel wie Blu-ray

Toshiba zeigt auf der derzeit in Las Vegas stattfindenden Consumer Electronics Show ein neues HD-DVD Format. Statt 30 GByte wie herkömmliche HD-DVD mit zwei Schichten fasst die neue Disk mit drei Lagen 51 GByte und verfügt damit über eine etwas größere Kapazität als das konkurrierende Format Blu-ray (mit zwei Layern bis zu 50 GByte).

Anzeige

Die von Toshiba entwickelte dreilagige HD-DVD (Read only) kann bis zu sieben Stunden High-Definition Video enthalten. Die einzelnen Schichten können aufgrund von Produktionsoptimierungen mit 17 GByte nun etwas mehr als die üblichen 15 GByte fassen, so dass man auf eine Gesamtkapazität von 51 GByte kommt.
Toshiba will das neue dreilagige HD-DVD Format in diesem Jahr vom DVD-Forum offiziell als Standard verabschieden lassen.

Quelle: Toshiba

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.