HD 2900 XT: Preise sinken

Neue R600-Grafikkarte wird günstiger: Bereits ab 355 Euro

Keine Woche ist seit der Vorstellung der Radeon HD 2900 XT vergangen. Der Einstiegspreis der Karte lag zwischen 389 und 399 Euro. Mittlerweile sind die auf dem R600 Chip basierenden Karten jedoch deutlich günstiger zu haben: Das preiswerteste und auch sofort lieferbare Modell kommt von GeCube und kommt auf 369 Euro. Andere Hersteller wie Club3D, Sapphire, HIS und Asus wollen für ihre Versionen der Karte jeweils 10 Euro mehr und bieten ihre Radeons für 379 Euro an.

Anzeige

Wer sich etwas gedulden kann, bekommt eine HD 2900 XT Marke GeCube jedoch bereits ab rund 355 Euro. Es ist davon auszugehen, dass die Preise in absehbarer Zeit noch etwas sinken dürften. Von der us-amerikanischen Preisgestaltung ist man allerdings weiterhin noch ein ganzes Stück entfernt.
Noch günstiger werden einige Radeon Karten bereits in schweizer
Online-Shops gelistet: Dort wird eine Karte der Marke Sapphire für den 24.05 als lieferbar angegeben und zwar zu einem Preis von umgerechnet nur 306 Euro. Ob die Karte allerdings tatsächlich zu diesem Preis bereits am 24. dieses Monats zu haben sein wird, ist fraglich.

Quelle: Geizhals

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.