Optimus Maximus im Vorverkauf

Mehr technische Details bekannt gegeben

Die ersten 200 Examplare der „Optimus Maximus“ können seit heute im Vorverkauf für etwa 1.257 Euro erworben werden. Die Auslieferung soll Anfang Dezember 2007 erfolgen, Ende Dezember werden weitere 200 Exemplare der Tastaturen ausgeliefert. Wer seine Order zu spät plaziert, wird erst Anfang Januar 2008 in den Genuß der Tastatur kommen. Immerhin sollen dann 400 Tastaturen unters Volk gebracht werden.

Anzeige

Die Tastatur wird 537 Millimeter breit sein, 173 Millimeter tief, 38 Millimeter hoch und Tasten der Größe 20 x 20 Millmeter besitzen. Dabei hat jeder Taste ein 10 x 10 Millimeter großes LED mit einer Auflösung von 48 x 48 Bildpunkten und einer minimalen Framerate von 10 Bildern die Sekunde. Die Anzahl an darstellbaren Farben beläuft sich auf 65.536, der maximale Einblickwinkel auf 160 Grad.

Ein Lichtsensor soll die Beleuchtung an das Umgebungslicht anpassen, das Layout soll sich auf SD-Karte speichern lassen. Dafür ist ein eigener Slot vorgesehen. Die Tastatur bringt auch zwei zusätzliche USB-Ports mit. Per USB wird sie auch an den PC angeschlossen, benötigt allerdings eine zusätzliche Spannungsversorgung per DC Input. Optional kann man seine teuere Tastatur auch per „Kensington Lock“ vor Hardwarepiraten schützen.


Quelle: Art.lebedev

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.