Kein Mac mini mehr?

Apple will angeblich Computer-Winzling sterben lassen

Laut neuesten Gerüchten scheint Apple nicht mehr viel am kleinen Mac mini zu liegen. Diesen will das Unternehmen nun angeblich einstellen. Genaue Hintergrundinformationen gibt es hierzu keine, doch glauben die Spezialisten von Apple Insider, dass viele Anzeichen darauf hindeuten und bislang haben die Kollegen mit derartigen Vermutungen nicht selten richtig gelgen. Als Gründe werden unter anderen angeführt, dass der kleine Mac seit seinem Launch nur wenig aktualisiert wurde.

Anzeige

Dazu kommt, dass der Privatanwender-Desktop-Markt bei derartigen PCs ohnehin schrumpft und sich Apple möglicherweise stärker um Notebooks und stärkere Desktop-Lösungen kümmern will. Es bleibt abzuwarten, was aus diesem Gerücht wird. Eine Weile wird man den Mac mini jedoch in jedem Fall noch kaufen können.

Quelle: Apple Insider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.