Notebook: DVI zum Nachrüsten

Sunix zeigt Möglichkeit zur DVI-Nachrüstung beim Notebook

Für Besitzer etwas älterer oder weniger gut ausgestatteter Notebooks hat Sunix auf der Computex eine DVI-Lösung zum Nachrüsten vorgestellt. Hierbei handelt es sich im Grunde um einen Adapter mit integrierter Grafiklösung, der per USB mit dem Notebook verbunden wird. Sunix setzt beim Chip auf einen DisplayLink „DL-160“.

Anzeige

Das Modul ist Hot-Swap fähig, kann also auch während dem Betrieb problemlos eingesteckt werden. Der Grafik-Ausgang schafft eine maximale Auflösung von 1600×1200 bzw. 1680×1050 Pixel. Zu Preis und Verfügbarkeit äußerte sich Sunix bislang nicht.

Quelle: Heise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.