Speicherpreise steigen wieder

Nach langer Talfahrt: DRAM-Preise ziehen wieder an

Bereits vor einem Monat berichteten wir über möglicherweise bald wieder steigende Speicherpreise. Ein Rückblick auf den aktuellen Monat Juni bestätigt nun diese Annahme zumindest für DDR2-Speicher. Zwischen dem 11. und 20. dieses Monats sind dessen Preise zwischen 22,8 und 27,5 Prozent angestiegen. Entgegen diesem drastischen Anstieg sind einfache DDR-Module weiterhin im Preis gesunken, wenn auch nicht sonderlich stark.

Anzeige

Zwischen 3,3 und 5,5 Prozent wurde DDR SDRAM günstiger.
Für den kommenden Monat Juli werden weitere Preisanstiege erwartet, dann dürfte auch DDR-Speicher davon betroffen sein. Analysten sprechen von bis zu 50 Prozent Verteuerung in naher Zukunft.

Quelle: Dramexchange

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.