Die ersten AMD Phenom CPUs

Modellnummern, Stromverbrauch und Taktraten von Phenom X2 und X4

Letzte Woche hatte AMD auf dem „Technology Analyst Day“ einen Phenom Quad-Core Prozessor mit 3,0 GHz demonstriert, mittlerweile ist eine Roadmap mit mehr oder weniger detaillierten Informationen über die ersten Phenom CPUs mit zwei und vier Kernen aufgetaucht. Demnach sind zwei Phenom X4 und drei Phenom X2 Modelle geplant. Drei dieser fünf sollen noch in diesem Jahr erscheinen.

Anzeige

Wie AMD bereits Anfang Juni offiziell bekannt gab, werden die neuen Prozessoren auf Basis der K10 Architektur neue Modellbezeichnungen bekommen. Die Phenom High-End CPUs tragen demnach künftig GP-7 und GP-6 Namen. Jetzt sind die ersten genaueren Modellnummern und Leistungsaufnahmen für den Phenom aufgetaucht. Bei den Taktraten gibt es jedoch noch keine festen Angaben, die Roadmap gibt lediglich eine Spanne vor.
Im vierten Quartal dieses Jahres sollen mit Phenom X4 GP-7100 und Phenom X4 GP-7000 die ersten beiden Quad-Core Desktop-Prozessoren von AMD erhältlich sein. Der Phenom X4 GP-7100 taktet zwischen 2,2 und 2,4 GHz und unterstützt einen HyperTransport 3.0 Bus (HT3) Takt von 3600 MHz. Der GP-7000 soll dagegen mit 2,0 bis 2,2 GHz laufen und 3200 MHz HT3-Bus bieten. Beide Quad-Core CPUs besitzen eine Leistungsaufnahme von 89 Watt.
Bis Ende dieses Jahres soll es auch einen Dual-Core Phenom geben, den Phenom X2 GP-6550. Dieser taktet zwischen 2,0 und 2,4 GHz und unterstützt den HT3-Bus mit 3600 MHz. Dieses Modell hat eine „Thermal Design Power“ (TDP) von 65 Watt.
Im ersten Quartal des nächsten Jahres sollen zwei weitere 2-Kern-Modelle des Phenom folgen. Phenom X2 GP-6650 soll mit 2,2 bis 2,6 GHz laufen (3600 MHz HT3-Bus) und besitzt ebenfalls einen TDP von 65W. Der Phenom X2 GP-6800 verbraucht mit 89 Watt dagegen mehr Strom, taktet mit 2,4 bis 2,8 GHz aber auch höher und unterstützt einen HT3-Bus von 4000 MHz.
Von dem letzte Woche gezeigten Phenom X4 mit 3,0 GHz fehlt auf der Roadmap enttäuschenderweise noch jede Spur. Kein Wunder, dass AMD auf dem Demo-System keine Benchmarks zuließ. Diese hätten nur Hoffnungen geweckt, die man bis zum Frühjahr 2008 nicht erfüllen (können) wird.
Die Roadmap nennt als Verfügbarkeitstermin für die ersten AMD Phenom X4 und X2 Prozessoren „November/Dezember“.

Quelle: DailyTech

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.