Neue Intel-Chipsätze von nVidia

Chipsätze mit integrierter Grafik und integrierter Southbridge für Intel CPUs

Bislang bietet nVidia für Intel-Plattformen nur Chipsätze im High-End Segment an, z.B. mit SLI. Damit erreicht man aber keine hohen Stückzahlen (und Umsätze). Deshalb wird nVidia in Kürze auch integrierte Chipsätze mit Grafik für Intels aktuelle Prozessoren anbieten, um auch in günstigen PC-Systemen und Firmenrechnern erfolgreich zu sein. Jetzt sind einige Details über diese neuen Chipsätze aufgetaucht.

Anzeige

Demnach sind zunächst drei Varianten geplant: nForce 610i mit GeForce 7050, nForce 630i mit GeForce 7100 und nForce 630i mit GeForce 7150 Grafik. Dabei gilt: je niedriger die Modellnummer, desto niedriger Leistung und Preis. Bei allen drei Lösungen wurden trotz der zusätzlichen Grafikeinheit sämtliche Funktionalitäten in einem Chip integriert, es also keine Trennung in North- und Southbridge gibt. Das spart Kosten bei der Produktion von Chip und Mainboard.
Hier ein Überblick über die angeblichen Features der neuen integrierten Chips von nVidia:

Chip(satz) nForce 610i
GeForce 7050
nForce 630i
GeForce 7100
nForce 630i
GeForce 7150
Sockel LGA 775 LGA 775 LGA 775
Front Side Bus 800, 1066 MHz 800, 1066, 1333 MHz 800, 1066, 1333 MHz
Speicher max. 4 GB DDR2-667
Single-Channel
max. 4 GB DDR2-800
Single-Channel
max. 4 GB DDR2-800
Single-Channel
Grafik DX9 mit max. 512MB DX9 mit max. 512MB
HDMI/DVI mit HDCP
DX9 mit max. 512MB
HDMI/DVI mit HDCP
PCI Express 1x x16 + 1x x1 1x x16 + 1x x1 1x x16 + 1x x1
Serial-ATA 4x, RAID 0,1 4x, RAID 0,1,0+1,5 4x, RAID 0,1,0+1,5
LAN 10/100 Mbit 10/100/1000 Mbit 10/100/1000 Mbit
Audio 5.1 HD 7.1 HD 7.1 HD
USB 4x 4x 4x

Wann die neuen nForce Chips für Intel-Plattformen auf den Markt kommen, ist noch nicht bekannt. Man rechnet aber in diesem Herbst damit.

nForce 610i Referenzmainboard
nForce 630i Referenzmainboard

Quelle: Chile Hardware

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.