Dell: XPS-One in USA verfügbar

Kompakter PC mit 20 Zoll Display ab 1500 US-Dollar zu haben

In den USA ist Dells All-in-One PC „XPS-One“ ab sofort zu einem Preis ab rund 1500 US-Dollar erhältlich. Je besser die Ausstattung, desto teurer die weiteren drei erhältlichen Versionen: 1750, 2000 und 2400 US-Dollar. Das Grundmodell verfügt (wie auch die nächst teurere Version) über einen Intel Core 2 Duo E4500, während die beiden anderen Varianten auf den schnelleren E6550 setzen. Allen gemeinsam ist ein 20 Zoll Display.

Anzeige

Zur weiteren Ausstattung des günstigsten Modells zählen 2 GByte DDR2-Arbeitsspeicher, eine 250 GByte Festplatte, Intel Onboard-Grafik sowie ein 16fach DVD-Brenner, ein analog/digitaler TV-Tuner und ein 8in1 Kartenlesegerät.Die teureren Modelle warten mit verlängerter Garantie, mehr Festplattenspeicher und (nur Top-Modell) einem Blu-ray Laufwerk auf.
Wann der „XPS-One“ in Deutschland auf den Markt kommt, ist bislang noch nicht bekannt.

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.