Intel: Weniger Viiv

Vista bringt viele Features bereits mit

Intel will die Viiv-Plattform für Media-Center-Computer stark zurückschrauben. Die Nachfrage sei einfach zu gering, so dass Viiv in Zukunft nicht mehr für Online-Video-Angebote und Media-Hubs eingesetzt werden soll. Auch die weitere Entwicklung an der Plattform wird stark zurückgeschraubt, da Windows Vista viele der Features bereits von Haus aus in Software mitbringt.

Anzeige

Quelle: WinFuture

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.