Vista auf dem Eee PC

Speichererweiterung machts möglich

Eigentlich ist der Eee PC aufgrund des mageren Speicher-Ausbaus für Windows Vista nicht geeignet. Einem Nutzer ist es aber trotzdem gelungen, das aktuelle Betriebssystem aus Redmond auf dem Eee PC zu installieren. An Extras werden neben der Windows Vista DVD nur eine SD-Karte mit zwei Gigabyte oder mehr und ein USB-Stick mit einer Kapazität von mindestens einem Gigabyte benötigt.

Anzeige

Zuerst muss Vista mit vLite bearbeitet werden damit es auf den Stick passt. Dann wird der Eee PC vom Stick gebootet und Vista auf die 4 Gigabyte große SSD installiert. Nun muss noch das WinSXS-Verzeichnis auf die SD-Karte umgeleitet werden, was einiges an Arbeit erfordert. Dann müssen an Vista noch einige weitere Einstellungen vorgenommen werden. Letztenendes soll der Anwender aber eine lauffähige Vista-Installation erhalten.

Der Nutzen von Windows Vista auf dem Eee PC dürfte zwar recht gering sein, aber die Möglichkeit besteht.

Quelle: Modaco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.