Macronix und Qimonda kooperieren

Flash-Hersteller wollen gemeinsam entwickeln

Um die Entwicklungskosten zu senken wollen die Flash-Hersteller Macronix und Qimonda Technologien austauschen und bei der Forschung zusammenarbeiten. Das Bekanntwerden des Deals brachte der Macronix-Aktie bereits einen deutlichen Schub. Nun wird erwartet, dass auch die Aktien der Infineon-Tochter Qimonda von der Kooperation profitieren werden.

Anzeige

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.