Weitere Radeon HD 3850 AGP

Sapphire und GeCube kündigen AGP-Modelle der Radeon HD 3850 an

Nach PowerColor Ende des letzten Jahres haben mittlerweile auch Sapphire und GeCube AGP-Modelle der ATI Radeon HD 3850 vorgestellt. Alle drei Hersteller verwenden dabei 512 MByte Speicher für die ursprünglich für PCI Express entwickelten Grafikkarten. Die Radeon HD 3850 AGP werden bereits von einigen Händlern ab rund 170 Euro gelistet, erhältlich scheinen sie aber noch nicht zu sein.

Anzeige

Während GeCube weder genaue Angaben zu den Spezifikationen noch Bilder seiner Radeon HD 3850 AGP veröffentlicht hat, hat Sapphire in der Pressemitteilung ein im Vergleich zu herkömmlichen Radeon HD 3850 leicht übertaktetes Modell angekündigt und gezeigt. Die Taktraten für Grafikchip und -speicher betragen bei der Sapphire HD 3850 AGP 702/846 MHz statt 670/830 MHz. Die PowerColor HD 3850 PCS läuft dagegen mit Standardfrequenzen, besitzt aber einen High-End Kupferkühler von ZeroTherm.

Sapphire HD 3850 AGP
Sapphire HD 3850 AGP

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.