Dell: Neues Ubuntu-Notebook

XPS M1330 mit Ubuntu Linux 7.10

Dell hat ein neues Notebook ins Programm aufgenommen, das mit vorinstalliertem Ubuntu Linux ausgeliefert wird. Das dünne 13,3″-Notebook XPS M1330 kann mit Ubuntu Linux 7.10 und optionalem Support für Linux-Einsteiger gewählt werden. Die Distribution enthält dabei auch die Abspielsoftware für DVDs „LinDVD“, da keine lizensierten Open-Source-DVD-Player existieren.

Anzeige

In der günstigsten Variante des „XPS M1330“ für rund 850 Euro besteht die Grundausstattung aus einem
Intel Core 2 Duo Prozessor T5250 (1,50 GHz, 2 MB L2-Cache, 667 MHz FSB) mit Intel Graphic Media Accelerator 3100 und einem Gigabyte DDR2-SDRAM mit 667 MHz. Das Display hat eine Auflösung von 1.280 x 800 Bildpunkten und kann optional mit einer LED-Hintergrundbeleuchtung ausgestattet werden. Diese spart Energie und macht das Notebook insgesamt ein wenig leichter. Das Gewicht beginnt bei rund 1,8 Kilogramm. Wie bei Dell üblich können die meisten Komponenten in verschieden Varianten zu unterschiedlichen Preisen ausgewählt werden.

Quelle: Dell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.