Linux-Grafik: Docs von Intel

Intel veröffentlicht Dokumentationen unter CC-Lizenz

Nach dem Schritt von AMD, an Entwickler freier Software Dokumentationen zu ATi-Grafikchips auszugeben hat Intel nun einen deutlich weiteren Schritt getan. Zu den Grafikchips „Intel 965 Express“ und „Intel G35 Express“ wurden ausführliche Dokumentationen herausgegeben. Für Alle Einsehbar unter einer Creative Commons-Lizenz.

Anzeige

Die Nutzer dürfen sich über eine noch bessere Unterstützung der Intel-Grafikchips in ihrem Linux-System freuen. Zumal Intel bei der Entwicklung freier Treiber aktiv mit Hand anlegt. Als letzter der „großen Drei“ unter den Herstellern von Grafikkarten hält somit nVidia die Dokumentationen unter Verschluss. Das Nouveau-Projekt versucht es daher mit Reverse-Engineering.

Quelle: Intel Linux Graphics

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.