Emtec: 32 GByte USB-Sticks

Mit Open Source vorinstalliert

Emtec wird im April die USB-Sticks der Produktreihen „M200“ und „M400“ um Modelle mit 32 GByte Kapazität erweitern. Zusätzlich wird auf den Sticks in Zukunft ein Paket aus Open Source Anwendungen vorinstalliert sein. Darunter finden sich Tools zum Verschlüsseln wie Truecrypt, aber auch die Office-Software Open Office, der Web-Browser Firefox und der Media-Player VLC.

Anzeige

Solche Open Source Software, die direkt von USB-Stick gestartet werden kann und keine weitere Installation benötigt, findet sich zahlreich im Internet. Emtec hat für die Sticks ein Paket namens „Em-Desk“ aus gut einem Dutzend Programmen zusammengestellt, das ingesamt rund 600 Megabyte an Kapazität benötigt. Auf einer Webseite will Emtec ab Februar die Quellen der Programme bereitstellen und Nutzern die Möglichkeit geben, diese ihren Bedürfnissen anzupassen.

M400
M200

Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.