Vista SP1: Per Crack Genuine

Raubkopierer haben keine Probleme mit SP1

Zwar werden mit dem Service Pack 1 (SP1) einige bekannte Möglichkeiten der nicht autorisierten Freischaltung von Windows Vista geschlossen. Der Untergrund des Internets hat aber schon neue Cracks entwickelt, um Windows Vista „Genuine“ zu machen. Die Kollegen von ZDnet haben im Labor bereits einen besonders einfach zu bedienenden Crack ausprobiert und kommen zu dem Ergebnis: Es funktioniert. Und es ist einfach.

Anzeige

Quelle: ZDnet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.