HTC: Smartphone mit GPS & UMTS

Touch Diamond mit 528 Mhz CPU, 4 GB HDD, GPS und HSDPA

Smartphone-Branchenprimus HTC, dessen Produkte in Deutschland insbesondere unter den Marken T-Mobile MDA, Vodafone VPA oder O2 XDA bekannt sind, hat heute sein neues Flagschiff vorgestellt: Das HTC Touch Diamond. Der neue Allrounder verfügt über einen 2,8″ Touchscreen (Auflösung: 640×480) und wird dank einer 3D-Gestensteuerung namens TouchFLO 3D per Hand bedient. Auch die inneren Werte des neuen Produkts können sich sehen lassen.

Anzeige

Die CPU (Qualcomm MSM 7201A) taktet mit 528 Mhz. Als Speicher dienen 4 GByte interner Festplattenspeicher, 256 MByte Flash und 192 MByte RAM. Zur Kommunikation mit der Außenwelt stehen Wireless-LAN nach 802.11b/g Standard, Bluetooth 2.0 mit Enhanced Data Rate (EDR), HSDPA mit 7,2 Mbps plus HSUPA und ein Mini-USB Anschluss, der gleichzeitig als Audiostecker dient, zur Verfügung. Auch GPS wurde in das Gerät integriert, wodurch das Handy mit entsprechender Software als Navigationsgerät genutzt werden kann. Als Betriebssystem dient Windows Mobile 6.1 Professional. Abgerundet wird das Gerät durch seine Abmessungen von nur 102x51x11,33 mm bei 110g, einem 900 mAh Akku (bis zu vier Stunden Gesprächszeit), YouTube sowie Google Maps Unterstützung und einer 3,2 Megapixel Digitalkamera mit Autofokus.
Das HTC Touch Diamond soll ab Juni 2008 im Handel erhältlich sein. Ein Preis wurde noch nicht genannt.
Kooperationen mit Vodafone, O2 und E-Plus wurden bereits vereinbart. So wird O2 das Produkt zusammen mit der Navigations-Software TomTom Navigator 7 als XDA Touch Diamond vermarkten.



Das HTC Touch Diamond aus allen sechs Ansichten
Abmessungen des HTC Touch Diamond

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.