Der Sound der Champions

Creative Labs präsentiert die neue Sound Blaster X-Fi Titanium Reihe

(Auszug aus der Pressemitteilung)

München, 30. Mai 2008 – Creative, weltweit führender Anbieter von

Anzeige
Multimedialösungen und Peripheriegeräten im Bereich „Digital Entertainment“
stellt die neue Sound Blaster X-Fi Titanium Serie vor – die offizielle
Soundkarte der Championship Gaming Series (CGS). Sowohl die Sound Blaster®
X-Fi® Titanium Fatal1ty Professional Series als auch die Sound Blaster X-Fi
Titanium Fatal1ty Champion Series basieren auf dem PCI Express-Format und
ermöglichen das ultimative Audioerlebnis am PC. Die Sound Blaster X-Fi
Titanium Fatal1 Professional ist ab Juni 2008 im Handel erhältlich, die
Sound Blaster X-Fi Titanium Fatal1ty Champion folgt im Juli.

Die PCI Express Sound Blaster X-Fi Titanium Fatal1ty Professional Series
ist die erste Wahl für professionelle Gamer. Sie lässt sich über ein
einziges Kabel an den Surround-Decoder oder AV-Receiver anschließen und
unterstützt zudem eine Dolby Digital Codierung in Echtzeit.
Hardwarebeschleunigte EAX 5.0- und OpenAL-Effekte gewährleisten einen
Sound der Superlative. Kombiniert mit der X-Fi-Technologie wird auch über
Kopfhörer ein präzise ortbarer und realistischer Raumklang erzeugt – ideal
für Online-Gaming und nächtliche Spiele-Sessions. Die weltbesten PC Gamer
der Championship Gaming Series (CGS) verwenden die PCI Express Sound
Blaster X-Fi Titanium Fatal1ty Professional Series – die offizielle
Soundkarte der weltweit einzigen professionellen Gaming-Liga.

„Die Audioqualität ist im Bereich des professionellen Gamings von
wesentlicher Bedeutung und entscheidet häufig über Sieg oder Niederlage.
Die Sound Blaster X-Fi Fatal1ty Soundkarten tunen jeden professionellen
Spiele-PC und bieten bestmögliche Soundeffekte für eine optimale
Performance“, bekräftigt Jonathan „Fatal1ty“ Wendel, World Champion Gaming
Legende und Live-Analyst der CGS.

Die neue PCI Express Sound Blaster X-Fi Titanium Fatal1ty Champion Series
verfügt über dieselbe Ausstattung wie die PCI Express Sound Blaster X-Fi
Titanium Fatal1ty Professional Series sowie ein zusätzliches I/O-Modul an
der Vorderseite der Soundkarte für den einfachen Anschluss von Kopfhörern
und Headsets. Das vielfältige I/O-Modul bietet Anschlüsse für 3 ½-Zoll oder
5 ¼-Zoll Drive Bays, wobei der 3 ½-Zoll Anschluss für Mic-In und Headphone-
Out Anschlüsse konzipiert ist. Der 5 ¼-Zoll Drive hingegen unterstützt RCA
Line-In Anschlüsse.

„Wir haben die PCI Express-Modelle unserer Sound Blaster Gaming-Soundkarten
exakt auf die Bedürfnisse unserer Anwender zugeschnitten“, bestätigt Steve
Erickson, VP und GM der Audio- und VLSI-Abteilung von Creative Labs.
„Unsere X-Fi Prozessoren bieten die bestmögliche Audioleistung für moderne
PCs. Zusätzlich wurde eine Dolby Digital Codierung für den Anschluss an ein
Heimkino-System integriert. Darüber hinaus bietet das gänzlich neu
entwickelte I/O-Modul mit innovativem Design Platz für 3 ½-Zoll und 5 ¼-
Zoll Drive Bays. Auch eine vollständige Kompatibilität unter Windows Vista
ist dank des UAA (Universal Audio Architecture) Design garantiert.“

„Ich erwarte von meiner Hardware Höchstleistung und setze daher auf den
Sound Blaster X-Fi-Standard. Mit der unübertroffenen Audioleistung kann ich
meine Gegner hören und sofort reagieren, noch bevor diese mich zu Gesicht
bekommen“, kommentiert Yazan „Clown“ Ammari, Counter-Strike Source Spieler
des San Francisco Optx CGS Team.

„Dank der hervorragenden Audioqualität, EAX 5.0 und Hardwarebeschleunigung,
ist die Sound Blaster X-Fi die ideale Lösung, um die detailreiche
Soundkulisse von Guild Wars zu entdecken. Gamer, die Wert auf den Sound
ihres PCs legen, kommen um die Sound Blaster X-Fi nicht herum“,
unterstreicht James Boer, AreNet Audio Programmierer und Game Audio
Programming Autor.

Als weltweit erste hardwarebeschleunigte PCI Express-Soundkarten bieten die
Sound Blaster X-Fi Titanium Fatal1ty Professional und Sound Blaster X-Fi
Titanium Fatal1ty Champion Series zahlreiche Features:

  • Neuer X-Fi Prozessor für die PCI Express-Slots aktueller PCs
  • Der X-Fi Crystalizer™ gibt Audioinhalten die bei der Komprimierung
    verloren ge-gangene Brillanz wieder und wertet sowohl den Klang von MP3-
    und WMA-Dateien als auch von DivX-Filmen, TV und Radio auf

  • Mittels X-Fi CMSS-3D™ Technologie wird auch über Lautsprecher und Stereo-
    kopfhörer eine optimale Surround-Wiedergabe erzielt

  • Dolby Digital Unterstützung für einen überwältigenden 5.1 Surround-Sound
    über Heimkino-Systeme

  • Creative Alchemy zur Wiederherstellung von EAX Surroundklang von
    DirectSound Spielen unter Windows Vista

  • Zertifizierte UAA (Universal Audio Architecture) Unterstützung für eine
    maximale Kompatibilität unter Windows Vista

  • 64 MB X-RAM für ultrarealistischen Spieleklang in Kinoqualität
  • THX-zertifizierte Klangqualität für Kino- und Musikbegeisterte
  • PowerDVD Software für die Wiedergabe von Dolby Digital- und DTS-Filmen
    mit Surroundklang über Kopfhörer oder Lautprecher

  • 24-Bit Audioqualität und 109 dB SNR
  • ASIO-Treiber mit geringer Latenz (weniger als eine Millisekunde) bei minimaler CPU-Auslastung

Preis und Verfügbarkeit
Die Sound Blaster X-Fi Titanium Fatal1ty Professional ist ab Juni für
149,90 € und die Sound Blaster X-Fi Titanium Fatal1ty Champion Series ab
Juli für 199,90 € im Handel erhältlich.

(Visited 1 times, 1 visits today)