ASUS P5Q Deluxe (Intel P45 und DDR2) - Seite 9

Anzeige

Fazit

Sicherlich ist der Wunsch nach energiesparender Hardware berechtigt und einige Zusatzfeatures wie das Express Gate mögen ganz interessant sein, so man sie denn nutzt.


ASUS P5Q Deluxe

In Sachen Leistung und Austattung macht allerdings das ebenfalls P45-basierte Maximus II Formula eine bei Weitem bessere Figur. Hierfür muss man dan zwar etwas mehr Geld hinlegen, bekommt aber mehr geboten als beim P5Q Deluxe, welches seinem Namenszusatz im Test nicht wirklich Ehre machen konnte und sich zudem mit den nervigen Aufklebern einen groben Patzer in Sachen Usability leistet.

Bewertung

ASUS P5Q Deluxe

Preis (10%)
Performance (18%)
Übertaktungsfähigkeit (18%)
Handhabung (18%)
Dokumentation (18%)
Ausstattung (18%)
Gesamt (max. 10 Pkt.)
7
8
9
7
10
8
8.3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.