Playstation 4 schon 2011?

PCWatch spekuliert über eine frühzeitige Ablösung der PS3

High-End-Hardware, hohe Produktionskosten und ein mäßiger Markterfolg, so kann man in wenigen Worten die aktuelle Playstation 3 zusammenfassen. Bislang wird ein Nachfolger, der wahrscheinlich Playstation 4 heißen wird, für 2012 oder 2013 erwartet. Die Kollegen von PC Watch haben sich darüber ein paar Gedanken gemacht und kommen zu dem Schluss, dass man diese vielleicht schon in drei Jahren zu Gesicht bekommen könnte.

Anzeige

Als Basis für die vierte Generation soll wieder ein Cell-Prozessor dienen, der dann bereits in 32nm gefertigt sein soll. Ob dieser mit einer erhöhten Anzahl an Recheneinheiten oder nur mit einem höheren Takt an den Start gehen wird, wird nicht genau gesagt. Potential von 6 bis 7GHz soll der Prozessor bereits in 45nm besitzen.

Dass Sony von der aktuellen Strategie einen „Supercomputer fürs Wohnzimmer“ anzubieten ein wenig abrücken und mehr in Richtung Nintendos Wii einschlagen wird, dürfte bei den momentanen Verkaufszahlen sehr wahrscheinlich sein. Aktuell werden etwa dreimal soviele Nintendo Wiis wie Playstation 3 verkauft, die trotz schwacher Hardware durch Spielspass und innvoative Spielideen begeistern können.

Da es sich bei diesen Informationen um reine Spekulationen handelt, sind sie natürlich mit dem entsprechenden Maß an Vorsicht zu genießen.

Quelle: PC Watch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.