Nvidia kickt 5 Partner raus

In der EU müssen fünf Hersteller weichen

Noch ist es inoffiziell, laut Fudzilla steht es aber fest: Nvidia wird sich von fünfen seiner Herstellungspartner in der EU verabschieden. Auf der schwarzen Liste sollen wahrscheinlich Foxconn und Club3D stehen. Drei weitere Fabrikanten warten noch auf die Hiobsbotschaft. Dieser Schritt war vorauszusehen, denn mit 24 Partnern nimmt die Konkurrenz untereinander überhand und das Überangebot verwirrt die Kunden.

Anzeige

Nvidia sieht sich zu diesem Schritt gezwungen, um schwächere Hersteller aus seinem Portfolio zu streichen und den starken Firmen das Überleben zu sichern. Hätte Nvidia diesen Schachzug nicht gewagt, wären sicherlich einige loyale Hersteller zu ATI übergelaufen. Vor kurzem schwenkte etwa Gainward rüber.

Sobald die Namen der fünf Hersteller definitiv feststehen, erwartet uns eine weitere News. Bis dahin ist diese Meldung noch als Gerücht zu behandeln. Nvidia wird aktiv, das steht jedoch fest.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.