USB 3.0 Geräte ab 2010

Erste Entwickler-Konferenz und erste Test-Tools

Der kommende USB 3.0 Standard, auch „SuperSpeed USB“ genannt, soll Datenraten bis 4,8 Gigabit pro Sekunde bieten und damit die aktuelle USB-Generation um den Faktor 10 und die FireWire-800-Konkurrenz immerhin noch um den Faktor 6 übertreffen. Noch in diesem Monat soll eine Entwickler-Konferenz stattfinden, bei der die Spezifikationen und Vorteile der dritten Generation vorgestellt werden sollen.

Anzeige

Der Hersteller Tektronix hat bereits Test-Tools für USB 3.0 angekündigt, mit denen sichergestellt werden kann, dass Geräte spezifikationsgerecht arbeiten. Anfang 2010 soll man mit ersten Geräten rechnen können, wie man bei Tektronix erwartet.

Vor allem für externe Speichergeräte wie Festplatten oder Flash-Speicher ist eine hohe Datenrate interessant, da diese USB 2.0 bereits ans Limit bringen. Auch die Konkurrenz im FireWire-Lager schläft natürlich nicht und hat mittlerweile den FireWire 3200 Standard vorgestellt, der immerhin zwei Drittel der Bandbreite von USB 3.0 bietet.

Quelle: TG Daily

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.