RV790: Radeon HD 4800 Reloaded

Neuer Grafikchip RV790 soll für höhere Taktraten sorgen

Um den kommenden GeForce GTX 270 und GTX 290 auf 55nm-Basis Paroli bieten zu können, soll AMD den RV790 entwickelt haben. Zwar soll dieser weiterhin in 55nm, wie auch schon der RV770, gefertigt werden und auch sonst keine großen Veränderungen gegenüber dem bislang schnellsten ATI-Grafikchip bieten. Durch ein geschicktes Redesign sollen jedoch höhere Taktraten ermöglicht werden.

Anzeige

Von bis zu 950 MHz, eine Steigerung von etwa 200 MHz gegenüber dem RV770, sollen mit dem RV790 möglich sein. Gegen den 55nm-G200b, bei dem Nvidia vermutlich auch an den Taktraten schrauben kann und wird, muss sich dieser dann behaupten und die Zeit zum RV870 überbrücken.

In den letzten Tagen gab es einige Spekulationen zu einem verspäteten Markteintritt des G200b, was für AMD bzw. ATI sehr positiv wäre. Der in 40nm gefertigte RV870 wird noch für das erste Halbjahr 2009 erwartet, jedoch ist man bei diesem auf einen laufenden 40nm-Prozess bei TSMC angewiesen.

RV770 - RV870 - Bildquelle: techPowerUp!

Quelle: techPowerUp!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.