Intel ‚Atom 2‘ kommt in H2’09

Pineview-Kern mit integriertem Speicher-Controller und Grafik

Im zweiten Halbjahr dieses Jahres plant Intel mit dem ‚Pineview‘ die zweite Generation von Intel Atom Prozessoren auf die Kunden loszulassen. Dieser wird Teil der Pine Trail-M Plattform, die außerdem die „Tiger Point“ Southbridge umfasst. Der integrierte Grafikkern des Pineview soll auf dem Graphics Media Accelerator 950 basieren und gegenüber diesem eine höhere Taktraten besitzen.

Anzeige

Der Speicher-Controller soll DDR2-Speicher mit 533 bzw. 666 MHz effektiver Taktrate unterstüzen, womit neben den niedrigeren Latenzen auch noch höhere Bandbreiten zur Verfügung stehen. Zusammen mit dem erhöhten CPU-Takt – genaue MHz-Zahlen liegen noch nicht vor – soll der „Atom 2“ dann ein gutes Stück leistungsfähiger sein als die jetzigen Modelle.

Daneben bringt die niedrigere TDP von 7 Watt längere Laufzeiten und die einfacheren Board-Layouts – 4 gegenüber 6 Layern – Kosterersparnisse gegenüber den bisherigen Atoms mit sich.

Quelle: DigiTimes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.