AMD mit Dual-Core-Überraschung

45 nm und 6 MByte L3-Cache

AMD bereitet eine neue CPU mit dem Codenamen „Callisto“ vor. Die CPU ist im Grunde ein Deneb Quad-Core abzüglich zweier Kerne. AMD nutzt hier also das gleiche Prinzip wie mit seinen Heka Dreikern-Prozessoren. Die Callisto-CPUs für den AM3-Sockel sollen im 45 Nanometer-Verfahren entstehen, 1 MByte L2-Cache und 6 MByte L3-Cache bieten. Erscheinen sollen die neuen Dual-Cores im zweiten Quartal 2009 und direkt mit Intels Zweikern-Prozessoren konkurrieren.

Anzeige

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.