Wii MotionPlus ab 12. Juni

Erweiterung für Wii Fernbedienung für mehr Präzision kostet 20 US-Dollar

Im Juli letzten Jahres hatte Nintendo die „Wii MotionPlus“ angekündigt, eine Erweiterung für die Wii Remote, den bewegungssensitiven Controller der Wii Spielkonsole. Damit soll jede kleine Bewegung mit Arm oder Handgelenk wirklich 1:1 umgesetzt werden können für noch bessere Kontrolle und Präzision. Gestern hat Nintendo endlich Details zur Einführung verraten. Demnach wird Wii MotionPlus ab dem 12. Juni in Europa erhältlich sein.

Anzeige

Ein Euro-Preis für Wii MotionPlus wurde noch nicht genannt, aber angesichts des Preises von 20 US-Dollar für Nordamerika (ohne MwSt.) kann man hierzulande wohl von einem Verkaufspreis von 20 Euro ausgehen.
Etwas erstaunlich ist, dass es nach bisherigem Kenntnisstand am 12. Juni noch keine Spiele geben wird, die Wii MotionPlus unterstützen. Das bereits angekündigte und speziell für MotionPlus entwickelte „Wii Sports Resort“ erscheint erst am 24. Juli (US-Preis: $50). Dem Spiel wird auch ein MotionPlus Modul beliegen. Es ist unklar, ob Nintendo in der Zeit vom 12. Juni bis 24. Juli Demos oder kleinere Spiele für MotionPlus über das Internet bereit stellt.
MotionPlus-Patches für bisherige Spiele wird es laut Nintendo nicht geben. „Das Wii MotionPlus Zubehör ist nur für Spiele, die für dessen Möglichkeiten entwickelt wurden“, heißt es offiziell.
Bereits angekündigte neue Spiele, die Wii MotionPlus unterstützen, sind u.a. Grand Slam Tennis, Virtua Tennis 2009 und Tiger Woods PGA Tour 10.

Erste Tests hatten bereits im letzten Jahr gezeigt, dass Wii MotionPlus eine wirklich sehr präzise Steuerung erlaubt. Für manche mag es vielleicht sogar zu präzise sein, wenn selbst kleinste Bewegungen umgesetzt werden.
Allerdings macht MotionPlus die Wii Controller zu einer mittlerweile teuren Angelegenheit. Mit Wii Remote für 40 Euro, Wii Nunchuk für 20 und jetzt Wii MotionPlus kommt man schon auf 80 Euro für einen Controller-Satz für einen Spieler.

Quelle: Nintendo

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.