NZXT Guardian 921 – Modding-Gehäuse

Anzeige

Einleitung

Fast zwei Jahre ist es her, dass wir ein Gehäuse aus dem Hause NZXT testen durften. Mit dem Guardian 921 schickt der kalifornische Hersteller wieder einen Modding-Tower ins Rennen, welcher vor allem durch seine Temperaturüberwachung punkten will. Ob der Preis von rund 90 Euro (z.B. bei Caseking) gerechtfertigt ist und wie sich das Gehäuse in der Praxis bewährt, klärt dieser Review.


NZXT Guardian 921

Lieferumfang und technische Daten
In einem schwarzen Kuvert verpackt ist alles an Bord, was für den Einbau der Komponenten benötigt wird: Gut sortiertes Schraubenset, Einbauschienen für bis zu drei Festplatten, Kabelbinder und ein deutsches Handbuch.
Bereits vorinstalliert sind drei 12-cm-Lüfter sowie eine Temperaturanzeige.


Lieferumfang

Mit den Abmessungen von 45,9 x 20,6 x 52,2 cm (H x B x T) gehört es zu den eher kompakten Midi-Towern.
Das Gewicht von 8,2 kg ist als transportabel zu bezeichnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.