Intel Larrabee erst 2010

Larrabee kommt für alle Leistungsbereiche

Als Termin für die Markteinführung von Intels Grafikchip Larrabee wurde bisher mit Ende 2009 oder Anfang 2010 gerechnet.

Anzeige
Nun äußerte sich Joseph D. Schutz, Leiter des Intel Microprocessor Technology Lab, zum Thema „Larrabee“. Es seien bislang keinerlei Prototypen an Entwickler herausgegeben worden. Das aktuelle Debugging der Chips sei ein sehr unsicherer Faktor, weshalb man keine genaue Markteinführung nennen könne. Schutz geht aber vom ersten Halbjahr 2010 aus.

Des Weiteren bestätigte der Forschungsleiter, dass der Larrabee-Grafikchip nicht nur auf den High-End-Markt ausgelegt ist, sondern auch alle anderen Leistungsbereiche abgedeckt werden sollen. In diesem Zusammenhang räumte Schutz ein, dass der Konkurrenzkampf mit AMD und Nvidia eine große Herausforderung darstelle.

Joseph D. Schutz, Leiter Intel Microprocessor Technology Lab

Quelle: Heise

Tobias Rieder

Arbeitet seit September 2008 als freier Redakteur für Hartware.net. Nebenbei betreibt er seine beiden Blogs Antary und SSDblog.

Twitter / Facebook / Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.