Project Natal rassistisch?

Microsofts Bewegungssensor hat Probleme mit dunkler Hautfarbe

Microsofts Project Natal soll es ermöglichen, Spiele an der Xbox 360 vollkommen ohne Controller zu steuern. Momentan hat das Gerät allerdings Probleme, die Bewegungen von Benutzern mit dunkler Hautfarbe zu erkennen: Bei Rennspielen etwa verarbeitet Project Natal aktuell zwar die Bewegungen der Füße, welche das Gaspedal bedienen, das Lenkrad bleibt jedoch regungslos.

Anzeige

Dies dürfte an den Infrarotsensoren des Bewegungssensors liegen, denn das Problem mit derartigen Sensoren ist auch aus Krankenhäusern bekannt. In Krankenhäusern erfassen vergleichbare Infrarotsensoren die Hautpigmentierung von 9 aus 17 Personen falsch. Ein ähnliches Phänomen scheint derzeit das neue Peripheriegerät der Xbox 360 zu plagen.
Man darf also gespannt sein, ob Microsoft es schafft, dieses Problem bis zum Erscheinen von Project Natal zu lösen. Dunkelhäutige Xbox-360-Fans werden sicherlich keine Lust verspüren, spezielle Handschuhe oder Masken für das Spieleerlebnis zu nutzen.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.