Sony: PS3 wieder abwärtskompatibel

Patent deutet auf Rückkehr der PS2-Emulation hin

Zum Ärgernis vieler Nutzer bieten aktuelle Playstation-3-Konsolen im Gegensatz zu den Einführungsmodellen mit 60-GByte-Festplatten keine Abwärtskompatibilität zu PS2-Spielen. Ein Patent deutet nun darauf hin, dass Sony Abhilfe schaffen möchte: Das Patent weist auf eine Software-Emulation der PS2-Spiele hin und könnte mit allen PS3-Modellen kompatibel sein. Das Patent stammt jedoch vom Dezember 2008 und bisher hat Sony keinerlei neue Ankündigungen zur Abwärtskompatibilität vorgenommen.

Anzeige

Sony hat demnach zwar die Technologie zur Verfügung, um PS2-Titel auf jeder PS3 spielbar zu machen, die Art der Nutzung bleibt jedoch offen. Etwa wäre es durchaus möglich, dass Sony plant Playstation-2-Spiele über das Playstation Network zum bezahlten Download anzubieten, ohne die Emulation von Discs freizuschalten.

Letzten Endes muss die Zukunft zeigen ob und wie Besitzer aktueller Playstation-3-Modelle in den Genuss der Abwärtskompatibilität kommen – zumindest ist die Technologie offenbar bereits vorhanden.

Quelle: Siliconera

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.